Verwaltung in Teilzeit (19,5 Stunden) gesucht. (m/w/d)

Der Olympiastützpunkt (OSP) Hamburg/Schleswig Holstein ist eine von Bund, Land und Kommunen geförderte Betreuungs- und Serviceeinrichtung für den deutschen Spitzensport vornehmlich für die Region Hamburg/Schleswig Holstein, und auch bundesweit bei zentralen Maßnahmen der Spitzenverbände sowie bei internationalen Sportereignissen. Zu seinen Aufgaben gehören eine hochwertige Betreuung von Kaderathlet*innen im Bereich Leistungsdiagnostik, Trainingswissenschaft, Sportphysiotherapie, Sportpsychologie, Sporternährungsberatung, Laufbahnberatung, Athletiktraining sowie Sportmedizin.

Am Standort in Hamburg wird ab dem 1. Juli 2024 eine Person für die Verwaltung (Teilzeit, 19,5 Stunden) gesucht.

Schwerpunkt der Tätigkeit ist die Organisation und Koordinierung der allgemeinen und verwaltungstechnischen Abläufe im gesamten OSP und die Gesamtkoordination des OSP Wohnheimes.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen folgende Bereiche:

Qualifikationsanforderungen:

Wünschenswert:

Die Vergütung erfolgt nach den tariflichen Regelungen des TVÖD Entgeltgruppe 8.

Wenn Sie an dieser interessanten und abwechslungsreichen Tätigkeit interessiert sind, senden Sie bitte Ihre Bewerbung per E-Mail bis zum 15. April 2024 an:

Olympiastützpunkt Hamburg/Schleswig-Holstein
Frau Nicole Meyer
nicole.meyer@osphh-sh.de

Ingrid Unkelbach
Leitung Olympiastützpunkt

Mein Team steht Ihnen für jede Frage zur Verfügung.

Haben Sie Fragen?
Rufen Sie uns an oder Schreiben sie uns direkt eine e-Mail.

040 – 69 65 24 10

Ingrid Unkelbach
Leitung Olympiastützpunkt

Mein Team steht Ihnen für jede Frage zur Verfügung.