Vertrauensperson gegen sexualisierte Gewalt im Sport

Alle wichtigen Informationen zur Prävention von jeglicher Gewalt im Sport

Der Olympiastützpunkt Hamburg/Schleswig-Holstein (OSP) spricht sich gegen jegliche Form von Gewalt im Sport aus. Dazu gehört körperliche, emotionale und sexualisierte Gewalt. Der OSP hat dies in seiner Satzung verankert und zudem eine Vertrauensperson gegen sexualisierte Gewalt im Sport eingesetzt. Es ist dem Olympiastützpunkt außerordentlich wichtig, gemeinsam eine Kultur der Achtsamkeit zu entwickeln und Respekt sowie Toleranz im Umgang miteinander zu fördern.

Ihre Ansprech­partner*innen

Annika Weinkopf und Leif Böhnert sind Ansprechpartner*innen (auch anonym) für Sorgen, Probleme und Fragen von allen:

Die Ansprechpartner*innen unterliegen der Schweigepflicht und können außerdem den Kontakt zu lokalen Beratungsangeboten herstellen.

Schutzkonzept

Falls du dir extern Hilfe holen möchtest, empfehlen wir folgende Internetseiten. Dort findest du Fachberatungsstellen gegen sexuelle Gewalt, diese sind anonym und kostenlos.

Fachberatungsstelle in Hamburg

Fachberatungsstelle in Schleswig-Holstein

Vertrauensperson gegen sexualisierte Gewalt

Annika Weinkopf
040 - 69 65 24 77

Weiterer Ansprechpartner

Leif Böhnert
040 – 69 65 24 41